Agriturismo Antica Villa Poggitazzi

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub

From the Blog

Week End con Bambini in Agriturismo - Poggitazzi

Urlaub in der Toskana mit Kindern

Die Toskana ist vielseitig, landschaftlich sehr reizvoll und viele Menschen verbringen hier ihren Urlaub, weil sie von Deutschland mit dem Auto anreisen können. Noch dazu sind Sonnenstunden im Sommer garantiert und die Strände einfach wunderschön, feinsandig, azurblaues Wasser und flach abfallend. Sie bieten alles, was man für einen Familienurlaub in einer der Ferienwohnungen braucht. Diese sollte natürlich nahe am Meer liegen, so dass man keinen großen Weg zurücklegen braucht.

Das Auto ist vor Ort und der Urlaub in Valdarno gesichert. Ein schöner kleiner Ort in der Nähe ist Arezzo nordöstlich von Siena. In der kleinen Stadt gibt es wunderschöne Plätze, die sowieso typisch für Italien sind, doch auch verwinkelte Gassen, alte Kirchen und preiswerte Ferienwohnungen. Das ist ein Vorteil, denn man kann nach Lust und Laune seine Mahlzeiten zubereiten, ist nicht an Termine gebunden und kann den Urlaub individuell gestalten. Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, wie zum Beispiel der Ort Arezzo selbst oder die Stadt Pisa stehen auf dem Programm. Mit dem eigenen Wagen kann man nicht nur genug Gepäck mitnehmen, man ist auch vor Ort flexibler. Nicht immer fahren Busse und Bahnen dorthin, wo man gern in kurzer Zeit hinmöchte.

Familienurlaub in der Toskana Terranuova Bracciolini - Poggitazzi
Agriturismo con Piscina Arezzo Toscana - Poggitazzi
Vacanze in Agriturismo Arezzo - Poggitazzi

Spannend und abwechslungsreich kann auch ein Urlaub im Valdarno sein. Das Gebiet zwischen Florenz und Siena ist ein absoluter Geheimtipp für alle Toskanafans. Die Region wird auch das Goldene Dreieck der Toskana genannt und ist vor allem für Familien mit Kindern sehr beliebt. Man kann lange Wanderungen machen, die Gegend ist nicht zu überfüllt, auch im Sommer nicht und man kann seinen Urlaub im Valdarno unbeschwert genießen. Auch hier gibt es genug Tagesausflugstipps, zum Beispiel nach Lucca, in die Stadt der Kirchen. Hier ist für Alt und Jung etwas dabei. Der Marktplatz mit seinen Häusern soll sogar leicht oval sein, alte Gemächer, schöne erhaltene Kirchen mit kleinen verspielten Türmen und noch dazu die alte Stadtmauer.

Wer einen Ausflug auf die Insel Elba macht, zu Napoleons Exil, der kann sich an endlosen Sandstränden sattsehen, doch auch an kleinen Fischerdörfern, die hier in der Region liegen. Weiter im Süden befindet sich die Marrema, ein Gebiet des Weinbaus. Pferdeausritte und kleine Wanderungen oder Radtouren kann man mit der ganzen Familie erleben. Auch Tauchkurse werden in verschiedenen Gegenden angeboten. Hier in der Nähe steht auch die älteste Wassermühle der Toskana aus dem 12. Jahrundert. Besonders reizvoll ist das schneebedeckte Gebirge im Hintergrund, eine Gegend, die kaum touristisch geprägt ist, ein Geheimtipp halt. Im Winter kann man dort auch Ski fahren.

Fordern Sie Informationen und ein Angebot an


Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi